Wilde Vielfalt
Herzlich Willkommen bei Ihrem Handel für Wildpflanzensaatgut
 

Renaturierung

Bunte Brache

  • Agrostema githago
  • Anthemis tinctoria
  • Saponaria officinalis 1
  • Anchusa officinalis 11


Wildpflanzenmischung für gestörte Plätze wie Ackerränder,
Toreinfahrten, Mauerfüße, zeitweise ungenutzte Flächen,
humusarme Weg- und Straßenränder sowie Schutthaufen.
Bunte Übergangs- oder Initialbegrünung, führt nicht zu einem
stabilen Artengefüge. Mindestens 46 Arten.


Feuchtwiese

  • Achillea ptarmica
  • Sanguisorba officinalis
  • Valeriana officinalis 1


Appels Feuchtwiese ist eine Wildpflanzenmischung für
wechselfeuchte Böden, die mäßig stickstoffreich bis
stickstoffarm sein können. Mindestens 40 Arten, davon 40%
Gräser und 60% Kräuter (Gewichtsprozent).


Frischwiese

  • Campanula patula.jpg
  • Galium verum 1
  • Heracleum sphondyleum


Saatmischung für schwere, auch gedüngte Böden mit guter
Wasserversorgung. Mindestens 46 Arten, davon 40% Gräser
und 60% Kräuter (Gewichtsprozent).


Kalkmagerrasen

  • Daucus carota
  • Dianthus carthusianorum 5
  • Salvia pratensis


Wildpflanzenmischung für halbtrockene bis trockene, warme
und nährstoffarme Kalkböden. Mindestens 50 Arten, davon
50% Gräser und 50% Kräuter (Gewichtsprozent).


Sand- und Felsrasen

  • Helichrysum arenarium 1
  • Campanula rotundifolia 5
  • Sedum acre.jpg


Wildpflanzenmischung für zeitweise austrocknende,
flachgründige Standorte mit wenig Humus wie z.B.
Kiesflächen, Mauern, Felsen und Steinhaufen. Mindestens 28
Arten, davon 50% Gräser und 50% Kräuter (Gewichtsprozent).



Steppenrasen

  • Melica ciliata 1
  • Centaurea Stoebe 2
  • Genista tinctoria


Wildpflanzenmischung für Magerrasen auf eher trockenen,
nährstoffarmen Böden. Mindestens 30 Arten, davon 55%
Gräser und 45% Kräuter (Gewichtsprozent).


Ufer

  • Cardamine pratensis 4
  • Geum rivale
  • Juncus inflexus.jpg
  • Silene flos-cuculi 1


Wildpflanzenmischung für die Kontaktzone zwischen Wasser
und Land bei Teich-, Bach- und Weiherufern sowie
Grabenböschungen, die im Jahresverlauf zeitweise überflutet
sind. Die Arten dieser Mischung sind eher nährstoffliebend.
Mindestens 35 Arten, davon 55% Gräser und 45% Kräuter
(Gewichtsprozent).